Montag, 26. März 2018

Rezension: Highway to Heaven von Katarina Bivald

Ich bin ein großer Fan von Frau Bivalds erstem Buch, "Ein Buchladen zum Verlieben" * >> - Rezension findest Du hier >> Da hab ich mich natürlich gefreut wie ein Schnitzel, dass es jetzt auch ihr zweites Buch in einer deutschen Übersetzung gibt. Und noch mehr, dass mir der Verlag das Buch sogar als Rezensionsexemplar überlassen hat! Aaalso, um was geht es?

Highway to Heaven von Katarina Bivald * >>>

Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: btb Verlag (11. Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442715601

Klappentext:
An ihrem achtzehnten Geburtstag versprach Anette sich drei Dinge, die sie im Leben tun würde: ein Motorrad fahren, ein Haus zu kaufen und sich um sich selbst kümmern. Fast zwanzig Jahre später sieht die Welt ganz anders aus. Sie lebt in einer Mietwohnung in einer schwedischen Kleinstadt mitten im Nirgendwo. Sie arbeitet in einem Supermarkt, in dem der Klang des Kassenscanners sie langsam in den Wahnsinn treibt. Sie kümmert sich um ihre demente Mutter, und ein Motorrad hat sie auch nicht, noch nicht mal einen Führerschein. Aber sie hat ihre Tochter. Als Emma jedoch auszieht, fällt Anette in ein Loch, aus dem nur ihre beiden besten Freundinnen sie herausholen können, und die Arbeit an einem scheinbar unmöglichen Projekt

Über die Autorin:
Katarina Bivald, Jahrgang 1983, arbeitete 10 Jahre lang in einem Buchladen, bevor sie ihren ersten Roman "Ein Buchladen zum Verlieben" schrieb. Das Buch wurde zum Bestseller und erschien in 24 Ländern. Katarina Bivald lebt in der Nähe von Stockholm.


Wie hat es mir gefallen?


Livet, motorcyklar och andra omöjliga projektLivet, motorcyklar och andra omöjliga projekt by Katarina Bivald
My rating: 4 of 5 stars

Schee! Hat mir sehr gut gefallen, wenn auch nicht ganz so gut wie der "Buchladen zum Verlieben".

Die Protragonistin ist eine alleinerziehende Mutter Ende 30, deren Tochter zum Studium das Haus verlässt. Muttern denkt sich jetzt, das könne doch nicht alles gewesen sein, und fängt an, ihr Leben ein bissle "aufzuhübschen": Sie beginnt, Motorrad-Fahrstunden zu nehmen, lernt neue Leute kennen und engagiert sich in ihrer Gemeinde. Die Charaktere - die Freundinnen aus dem Supermarkt, in dem die Hauptfigur arbeitet, aber auch andere Kleinstadtbewohner sind skuril, farbig und sympathisch.

Trotzdem liegt über dem ganzen so ein bissle "skandinavische Tristesse", aber nur gerade so viel, dass es nicht trübsinnig wird. Der Ort hat mich ein bissle an Björnstadt aus "Kleine Stadt der Großen Träume" erinnert.

Ach so, der Titel - aus Deutsch heisst es "Highway to Heaven" - wo da der "Heaven" sein soll, erschliesst sich mir nicht so ganz. Es gibt zwar eine Liebesgeschichte, aber das ist aus meiner Sicht nicht der zentrale Plot. Aber ok, der Highway passt zumindest zu den Motorradfahrstunden. Wieso hat man nicht einfach den schwedischen Titel übersetzt? Das wäre dann "Leben, Motorräder und andere unmögliche Projekte" - fänd ich auch ok.

Ich würde sagen, knapp 4 Sterne - 3.9 vielleicht.

View all my reviews

Und, hast Du schon was von Frau Bivald gelesen?
Hat es Dir gefallen?
Oder eher nicht?
Kannst Du mir was Ähnliches empfehlen?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!


* Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Kommentare:

  1. Liebe Domic, bisher habe ich noch nichts von Frau Bivald gelesen, aber ich werde mir das erste Buch "Ein Buchladen zum Verlieben" zulegen, da gefällt mir die Inhaltsangabe sehr gut. Das Buch "Highway to Heaven" trifft nicht so ganz meinen Geschmack. Liebe Grüße und eine schöne Woche Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde den "Buchladen" (bis auf den Titel) echt toll, und von da habe ich noch einiges mehr an Buchtipps bekommen. Ich hab das Buch als Hörbuch gehört, das ist doch vielleicht was für Deinen kostenlosen Probemonat?

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>