Mittwoch, 21. März 2018

5x Inspiration am Mittwoch: Gelber Frühling, 7Mind Podcast, inspirierende Frauen und Tücher mit Schnüddels

Oft stolpere ich im Laufe einer Woche über Dinge, die ich Dir zeigen möchte -das können zum Beispiel sein

interessante Strickanleitungen
leckere Rezepte
neue Bücher, Blogs, Podcasts oder andere Medien
nützliche Tools & Gadgets
Veranstaltungen, Kurse und Seminare
Perlen aus dem Blogarchiv

Bei einigen meiner liebsten Blogs - z.B. bei "Frau Dingdong" oder auch beim "Finanzwesir" gibt es solche Wochenrückblicke, und ich lese sie immer sehr gerne. Drum gibt es auf Domics Pinnwand jetzt auch einen Wochenrückblick - der Abwechslung wegen zur Wochenmitte, zum Bergfest am Mittwoch sozusagen.


1. Gelber Frühling: Krokusse, Schöllkraut, Zitronenfalter


Ich war am Wochenende spazieren und habe den Frühling gesucht. Und ich habe ihn tatsächlich gefunden - er ist GELB! Diese Farbe steht für mich absolut für das Wiedererwachen der Natur nach dem Winter: Ich habe dottergelbe Krokusse (Kroküsse?) gesehen. Und Schöllkraut. Und diese kleinen Tete-a-Tete Narzissen. Und - tada - einen Zitronenfalter! Yeah! 


2. 7Mind Podcast - Achtsamkeit & Meditation für Beginner


Außer Strick- und Handarbeitspodcast in Audio (guckstu hier >>) und Video (guckstu hier >> and here >> mag ich auch noch Podcasts zu anderen Themen. Recht neu entdeckt habe ich den Podcast von 7Mind >>, einer Website rund um das Thema Achtsamkeit und Meditation. Hat mir gut gefallen, vielleicht ist das ja auch etwas für Dich? Den habe ich nämlich bei meinem oben erwähnten Frühlingsspaziergang gehört! 

3. Inspirierende Frauen I: Oprah Winfrey


Frau Moneypenny hat einen ganzen Blogartikel dazu geschrieben  >> und das Buch der Dame "Was ich vom Leben gelernt habe * >> " steht ganz oben auf meiner "Biografien, die ich baldmöglichst lesen möchte"- Liste.  Wenn ich mir angucke, aus welcher Ausgangssituation die Dame wo angekommen ist, ist das schon ziemlich beeindruckend, finde ich. Dann kann ich doch aus meiner vergleichsweise viel komfortableren Startposition mindestens ein bissle was in der Richtung wuppen, oder? 


4. Inspirierende Frauen 2: Dambisa Moyo


Herr Finanzglück hat eine interessante Liste gemacht >> mit Büchern, die man seiner Meinung nach gelesen haben sollte. Und da ist das Buch von Frau Moyo dabei "Dead Aid" * >>  Es geht um Entwicklungshilfe - die aus ihrer Sicht deutlich mehr schadet als nutzt. Ein hochinteressantes Thema, kommt auch ganz oben auf den "Demnächst Lesen" Stapel. Noch mehr Infos zu inspirierenden Menschen (nicht nur weiblichen Geschlechts) findest Du auch in diesem Blogpost >>

5. Drops-Tuch mit Schnüddels: Windy Days


Ich habe hier >> und hier >> ja ausführlich über die Drops-Anleitungen geschwärmt. Mein augenblicklicher Favorit ist dieses Tuch - hier auf Ravelry >>, hier auf der Drops-Seite >> Ist das nicht klasse? Hey, das hat Schnüddels! Viele! Ja, manche sagen auch Fransen dazu - aber für mich sind das Schnüddels! Nämlich!

So, jetzt Du:

Welches ist für Dich DIE Frühlingsfarbe?

Welche Menschen findest Du inspirierend,welche Biografien sollte ich noch lesen?

Welche Podcasts kannst Du mir empfehlen?

Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!


*= Affiliate Link, führt zu Amazon.de

Kommentare:

  1. Bist du sicher, dass es sich um Schöllkraut handelt? Wäre arg früh in Blüte.....Ich vermute eine Verwechslung mit Scharbockskraut...(von Scharbock= mhd. für Skorbut, Vitamin C-Mangelerkrankung. Scharbockskraut war einer der begehrten, weil sehr frühen, Vitamin C-Lieferanten. Die Blättchen, am Besten vor der Blüte geerntet, schmecken lecker würzig säuerlich. Wegen des Oxalatgehaltes aber nix für Nierenkranke....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast natürlich recht - fängt halt auch mit Sch an... aber das man das essen kann, hab ich noch nicht gewusst - muss ich gleich mal suchen gehen, ob ich in unserm Rasen welches finde.

      Löschen
  2. Frühling hat für mich viele Farben: gelb, lila, rosa und vor allem grün. Es ist so schön, wenn die Wiesen und Wälder sich wieder grün färben, leider ist bislang davon noch nichts zu sehen.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht! Ich erinnere mich noch, als es anno 1979 oder so nach dem Winter wieder Grün wurde, da habe ich spontan beschlossen, das Grün meine Lieblingsfarbe ist. Und Rot natürlich. Und Gelb. Und überhaupt.

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>