Mittwoch, 14. August 2013

"Schottische Disteln" von Christa Canetta- mehr Urlaubslektüre

"Schottische Disteln" von Christa Canetta war das dritte e-Book, das ich mit in den Urlaub genommen habe. Das gibt es, soweit ich weiß, nur bei Weltbild.de für schlappe 4,99 Euronen. Die Bewertung war ganz ok, drum hab ich es gekauft - für den Preis kann frau ja nicht viel falsch machen, dachte ich mir.

Aus der Weltbild-Inhaltsangabe:Jedes Jahr im August macht der wohlhabende Industrielle Laird Ryan McGregor Urlaub vom Ich und lebt für einige Wochen als einfacher Schäfer unerkannt in den Highlands. Auf einem Markt lernt er die Fotografin Andrea kennen, die nicht weiß, mit wem sie es in Wirklichkeit zu tun hat. Die beiden verlieben sich, doch bevor sie sich näher kommen können, kreuzen ein mysteriöser Schafstöter und eine verschmähte Frau, die sich an Ryan rächen will, ihren Weg. Werden sie trotzdem zueinander finden? Die Geschichte einer besonderen Liebe vor bildschönen Landschaften!
Aehm - naja... Klar, die Story ist vorhersehbar, das hatte ich ja durchaus so erwartet... Aber irgendwie war es mir dann doch zu sehr Schema F: Reicher, aber einsamer Schotte rettet patenter Hamburger Fotografin das Leben und dann heiraten sie und leben glücklich ... Irgendwie wird versucht, da auch noch eine - oder eigentlich sogar zwei- Krimi-Stories unterzubringen und die "bildschönen Landschaften" kommen auch nicht wirklich häufig vor... Ehrlich gesagt: Die 4,99 Euro hätte ich mir besser gespart...

Weitere Buchtipps findet Ihr hier auf meiner Buchtipps - Seite >> 
(Übrigens: Beim Klick aufs Cover des Buches werdet Ihr zu Amazon weitergeleitet und könnt das Buch da bestellen. Das ist ein Affiliate Link, d.h. ich bekomme ein paar Prozente von Eurem Einkauf und sage für den Fall des Falles schon mal DANKE SEHR!!!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen