Samstag, 5. Januar 2013

Neues Jahr, neue Kategorie: Der (Radio-)Podcast-Tipp

Ich dachte, das neue Jahr wäre doch mal ein guter Anlass, eine neue Kategorie einzuführen - den Podcast-Tipp.

Ich bin erst seit 2010 Besitzerin eines mp3-Players (ein Sansa Clip Plus, kann ich sehr empfehlen) und hab den eigentlich mal angeschafft, weil ich dachte, ich werde Hörbücher hören, und dazu ist der Sansa Clip auch sehr gut geeignet.

Es stellte sich aber heraus, dass mir Hörbücher zu lang sind und ich ungern 7 Stunden lang das gleiche Buch anhöre. Meine Lösung sind Radio-Podcast, meist Radio-Talkshows, die man sich bei vielen Sendern kostenlos herunterladen kann.

Mittlerweile habe ich einige Favoriten, die ich Euch ab sofort in loser Folge vorstellen werde. Und natürlich bin ich sehr gespannt auch auf Eure Tipps, denn sicher gibt es in den Weiten des WWW Kleinode, die ich bisher noch übersehen habe! Also- her mit Euren Tipps!

Also, der langen Rede kurzer Sinn: Hier kommt der erste Tipp - die
Hörbar Rust
Live zu hören immer Sonntags von 14-16 Uhr bei radio eins (das irgendwie zum rbb gehört? Keine Ahnung, ich hab es leider noch nie live gehört..).

Moderatorin Bettina Rust interview 2 Stunden lang einen Promi (meist ein Schauspieler/Autor auf Buch- oder Film-Promo-Tour) zu seinem Leben. Dieser Gast bringt Musikwünsche mit, die in seinem Leben irgendwie von Bedeutung waren und erzählt ggf. auch ein bissle etwas dazu. Die Gäste werden übrigens oft von Radiotalk zu Radiotalk weitergereicht - Klaus Kleber war z.B. kurz vorher auch bei SWR1 Leute (das ich Euch dann nochmal ausfürhlicher vorstelle).

Leider (bei diesem Podcast besonders LEIDER) werden aus Gema-Gründen alle Musikstücke aus dem Podcast herausgeschnitten. Je nach Gast sind allerdings teilweise echte Geheimtipps darunter, so dass ich mir vorgenommen habe, irgendwann dieses Jahr auch mal live an der Hörbar zu sitzen.

Die Qualität der Sendung hängt natürlich ein bissle davon ab, ob die Chemie zwischen Frau Rust und ihrem Gast stimmt, aber meistens ist es sehr kurzweilig.
Besonders gelungen fand ich in letzter Zeit die Sendungen mit
Florian David Fitz >>
Klaus Kleber >>
Michael Gwisdek >>
Jürgen Vogel >>

Beim Klick auf die Links oben solltet Ihr zum mp3-Download kommen, Ihr könnt die Podcast aber auch direkt auf der Seite der Hörbar Rust anhören, dann halt ggf. etwas blättern oder scrollen.

1 Kommentar:

  1. Ich hör auch viel Radio, meistens Deutschlandfunk, da gibt es einige spannende Sendungen, auch zum Download z.b. Freistil, Corso, das Featur etc. hab leider aber immer noch keinen MP3 Player, das wär manchmal schon echt toll.

    AntwortenLöschen