Freitag, 28. November 2014

Noch mehr Socken, auch unspektakulär: Broadripple-Socken

Mir war mal wieder nach "Mindless und schnell fertig", ergo hab ich mir mal eine Anleitung vorgenommen, die scheinbar schon alle ausser mir mal gestrickt haben: Broadripple-Socken aus einer alten Knitty.

Hat aber total Spass gemacht, die stricke ich sicher nochmal.

Allerdings ist das Zickzackmuster nicht sooo elastisch, ich hab statt meiner normalen 60 Maschen 64 angeschlagen.


Want to knit more socks - hope this will be strechy enough for colleague M. who has size 43 feet
Wow - this is sooo fun! Can’t believe I never tried this pattern before, looks great in self-striping yarn.
Oct. 1st: Finished first sock.
Oct. 3d Finished! Pattern is really fun, but 56 stitches would have been way too tight even for me, not tooo stretchy. However, 64 stitches gave me a snug, but not too tight fit. Knit k3 yo ssk, k2tg, k3 yo k3 as a pattern,i.e. 6 stitches between columns. Really liked the pattern, but the colour was really “Hornhautumbra”, as a dear fellow knitter called it. Well, colleague M. likes subtle colours, so I hope this will be ok.



1 Kommentar:

  1. Deine Socken sind echt schön geworden. Manchmal mag ich es auch einfach unbunt *lächel*

    Das Problem der Enge bei Zick-Zack Mustern (gerade auch bei Jaywalkern) hat bei mir zu folgender Lösung geführt. http://www.ravelry.com/patterns/library/zz-toe

    Vielleicht magst du es ja mal ausprobieren. Kann man übrigens auch mit langem Schaft und alternativ auch von oben stricken.

    LG Claire

    AntwortenLöschen