Dienstag, 26. Februar 2013

Schalkragen, Cowl oder Halswärmer - hauptsache warm!



Ich hatte meinen roten Willowcowl aus Vogelwolle an bei meinem Trip nach OWL und es fand sich gleich ein männlicher Interessent, der "auch so ein Schaldings für zum über den Kopf ziehen" wollte.

Ok - hab ich als aus den Resten von der Grauen Muscheljacke einen Kragen improvisiert, locker angelehnt an diese Anleitung "Ambitus Neckwarmer". Angeschlagen hab ich 120 Maschen auf Nadelstärke 4, denn der Empfänger hat einen deutlich dickeren Kopf als ich.

Das Teil hat sich schnell stricken lassen, ist mittlerweile verschickt und gefällt. Aber mir hat es bei der Anprobe so gut gefallen, dass ich mir auch noch eins machen musste. Leider nicht ganz so lang, wie ich es gerne gehabt hätte, aber es war nur noch 1 Knäul Lima übrig...

A friend wanted a “now fuss” scarf-cowl-gaiter-collar thing” after seeing my willow. Hope he will like and wear this! Only used the pattern as a spring off, knitted k2,p2 straight for app. 15 cm, then startet increasing every 4 rows or so.

Used the leftovers from my Beauty Cardi for this - still have 1 ball left now.

Quite like the outcome, I think I have to make one for me, too! I would of course cast on less stitches for me, as I am more the swan-neck type…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen