Samstag, 16. Februar 2013

Mein "Einhandmesser" aka Smartphone: Phototests...

Ich bin seit dieser Woche stolze Besitzerin eines digitalen Taschenmessers, aka Smartphone (nämlich ein Samsung Galaxy W vom Kaffeeröster, denn ich wollte nicht so ein Brikett an der Backe haben).

Tja, und jetzt kämpfe ich damit - ich habe mich erfolgreich ins heimische W-Lan eingeloggt, die ersten Apps runtergeladen und ausprobiert- auch wenn ich noch nicht so wirklich blicke, ob ich alles, von dem mir andere sagen, das wäre spannend, auch so nutzen werde.

Mein bisheriges Handy hab ich nämlich so gut wie nie benutzt, das hatte auch noch nicht mal eine Kamera, geschweige denn dieses Touchscreen-Dingsi.

Immerhin hab ich Fotos mit dem Dings gemacht und die dann gleich hierhin geschickt. Jetzt sollte ich nur noch wissen, wie ich irgendwie IN dem Foto Text, sprich die URL von DomicsPinnwand ergänze - geht das auch mit dem Smartphone? Oder muss ich da dann wieder eine App runterladen?

Hah! Edith hat herausgefunden, dass das beim Picasa Webalbum online geht! Wieder was gelernt!

Und wenn ich eine NICHT mehr will - wie lösch ich die dann? Ich hab mir da was runtergeladen, dass angeblich Texte in PDFs scannt, CamScanner heisst das Teil, aber ich blicke es nicht und wills wieder löschen - wie geht das? Ich hab versucht, das Icon in den Papierkorb zu ziehen, aber es ist immer noch da. Irgendwann war ich schon mal bei "Anwendung löschen", aber gezielt komme ich nicht dahin...

Na, ich guck mal weiter. Immerhin hab ich es nach anfänglichen Problemen auch geschafft, MP3s auf das Ding zu packen und kann jetzt meine Podcasts auch darauf hören - ob ich das mache, wird sich zeigen.


Ach ja, Mobile Ravelry hab ich auch schon versucht und die Foto-Upload-App geladen - das hat aber irgendwie nicht gefunzt, da passiert gar nischt, wenn ich die Fotos hochladen will, der "launcht" nix...
Was soll's , Frau braucht ja noch Herausforderungen...

Kommentare:

  1. Echt brauchbar ist die dropbox-App und Fratzenbuch ;-)
    Grüßle
    Tanja, deren Streichelfönchen grad zur Reparatur ist *Schnief*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fratzenbuch hab ich - was genau kann die Dropbox? Ich hätte ja noch gern was, das PDFs per Handykamera scannt - dieses Camerascandingsi hab ich wieder runtergeworfen, das hab ich nicht geblickt - viel Werbung, aber wie das scannen gehen sollte, hab ich nicht kapiert.

      Löschen
  2. In die dropbox packst du alles, was du z.B. auf dem Fönchen und dem PC/Schleppi brauchst. Ich lade da meine Anleitungen rein und kann sie so überall abrufen.
    Soll ich dich einladen? Gibt für mich dann noch extra Speicherplatz :-)
    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen