Samstag, 16. Februar 2013

Resteverwertung: Füsslinge aus Lana Grossa Rhombo

Ein bissle was war noch übrig von meiner - nicht sehr geliebten - Lana Grossa Rhombo.

Also habe ich die ca. 40g vernadelt zu einem Paar "Füsslingen" - frau schlägt 8 Maschen weniger an als für die Grösse normal, strickt dann erstmal in Reihen, dann in Runden und startet 2 cm später als normal mit der Spitze. Am Schluss werden die Dinger hinten T-förmig zusammengenäht.

Die Mama von Frau Domic mag die Dinger als Bettschuhe, also hat sie welche bekommen.

I already knit a pair of those for my mum years ago - you cast on 8 stitches less then you normally would for your size, then knit for about half the foot length plus 2 cm in garter rows, join for the rows up to when you would normally start the toe (plus 2 cm). In the end, you sew the heel as if it was a T - first 2/3 paralell, then both sides of the “top bar”.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen