Donnerstag, 31. Januar 2013

Mal ein Buch zum Kuchen: "Greenbox" von Tim Mälzer


Hier geht es zur PDF-Leseprobe beim Random-House- Verlag (hoffe ich) >>
Teil dieser Leseprobe ist auch ein Rezept für "Rote Beete Püree mit porchiertem Ei und Meeretich Brotsalat" und für "Weiberpasta" (Pasta mit Brokkoli u. Spinat).

Bei Herrn Mälzer auf der Website gibts dann noch ein Rezept für "Gebratenen Mais" und für Mais-Kokos-Suppe mit Limette - naja, die machen mich jetzt nicht sooo an - aber die Pasta (ich mag Spinat sehr gern! und Pasta auch) und das Rote-Beete-Zeuchs (Herr Domic steht sehr auf Rote Beete) könnte ich mir schon mal vorstellen.

Und auch, wenn sich gerade die Rote Beete etwas anspruchsvoller anhört - beim ersten Durchblättern hab ich den Eindruck gewonnen, dass die Rezepte durchweg alltagstauglich sind und auch für einen "Eher-Selten-Kocher" wie mich Lust aufs Nachkochen machen.

Dass Herr Mälzer ein neues Buch zu verkaufen hat, habe ich übrigens als erstes im "Gesund Ernähren" Teil von diesem Stern Sonderheft erfahren, wo die Greenbox auch empfohlen wird . Bei Amazon kann man auch reingucken, da sieht man allerdings nur die - zugegebenermassen schöne- Aufmachung des Buchs, keine Rezepte...

In Biggis Blog gab es auch schon mal eine Rezension >>
Ach so, hab ich noch gar nicht erwähnt: Die Greenbox ist vegetarisch, also ohne Fleisch -ich bin zwar kein Vegetarier, es aber ganz gern Gemüse, vor allem NICHT im Salat, sondern warm.

Und dann war er noch beim Podcast "Die Blaue Couch" auf Bayern 3 - ein neuer Radio-Talk, den ich erstmals gehört habe. Die Moderatorin ist ein bissle betulich (oder mit h?), aber sonst isses auch ganz nett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen