Montag, 25. Juni 2012

Es ist mutiert - es befällt jetzt auch Hände!

Aufmerksame Leser dieses Blogs dürften mitbekommen haben, dass mich der Take5-Virus voll erwischt hat.

Nun - ich wollte nicht noch ein drittes Paar Socken machen, also ist der Virus jetzt auf Handbekleidung übergesprungen.

Ich hab mich grob an der Anleitung für die Happily Ever After Mitts orientiert, aber im Prinzip sind das einfache Schläuche aus 56 Maschen mit Daumenloch und jeweils 10 Reihen Bündchen oben und unten - und Ei laff sem!
Die Collage hab ich übrigens mit dem Online-Programm picmonkey gemacht, sehr einfach zu bedienen!


Take5 - now also for hands!
Well, no socks - mittens, for a change! Same principle as for socks - 5 rows per yarn, joining by knitting 10 stitches on palm side with double thread, just cut ends afterwards - curious to see how these will turn out!
Finished - fun as well! Casted on 56 stitches, started and finished with 10 rows each in red Uni Fabel yarn, did then 16 stripes before seperating for the thumb, did 3 stripes for thumb opening, then again 10 rows of ribbing. Used a crocheted cast off. Will probably still not be my last Take5-project - I am thinking about a hat, currently…
Made the collage using the PicMonkey site recommended in the Deutscher Stricktreff thread - yeah! Finally an alternative, after Picnik closed!

Kommentare:

  1. Oh, die sehen aber schön aus!
    Die machen richtig gute Laune! :-)

    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag ja: Böses Virus!!! Sehr schön sind deine Stulpen!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen