Dienstag, 24. Juli 2018

Rezension: Butterblumenträume von Christine Rath

Ich lese gerne Bücher, die in Gegenden spielen, in denen ich auch selbst schon war - entweder im Urlaub oder wo ich gelebt habe. Darum hat mich dieses Buch gleich angelacht, als ich es in einem Buchblog gesehen habe - schließlich habe ich 7 Jahre lang in Ravensburg gewohnt, da ist der Bodensee ja nur einen Katzensprung entfernt. Leider kann ich nicht mehr nachvollziehen, in welchem Buchblog die Rezension stand, die mich auf das Buch aufmerksam gemacht hat... War es Deiner? Dann schreib es mir doch bitte in die Kommentare!

Rezension: Butterblumenträume von Christine Rath * >> 


470 Seiten, Gmeiner-Verlag;
ISBN-10: 3839212731


Klappentext: 


Maja Winter lebt mit ihrer Tochter in Überlingen am Bodensee. Sie ist mit dem Erben eines großen Weingutes liiert und beruflich erfolgreich. Alles läuft in geordneten Bahnen, doch wirklich glücklich ist sie nicht. Eines Tages entdeckt sie ein malerisches Haus am See und träumt davon, dort ein kleines Café zu eröffnen. Ihre neue Freundin, die alte und lebenskluge Nachbarin Frieda, ermuntert sie, ihren Traum zu verwirklichen. Als Maja schließlich ihren Job verliert und sich in den Gärtner des Hauses verliebt, wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und sie steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.


Über die Autorin:


Christine Rath >>, Jahrgang 1964, lebt und schreibt am Bodensee, wo sie mit ihrer Familie ein kleines Hotel betreibt. Hier findet sie durch die vielen interessanten Begegnungen und Situationen mit anderen Menschen viele neue Ideen für ihre Romane. Ihre Wurzeln hat sie jedoch an der Ostsee und auf der Insel Sylt, auf der ihre Eltern einige Zeit lebten. An beiden Meeren findet sie in der zauberhaften Natur Ruhe und Erholung.


Und, wie hat es mir gefallen?



ButterblumenträumeButterblumenträume by Christine Rath
My rating: 4 of 5 stars

Doch, sehr ordentlich. Den Tipp für dieses Buch habe ich aus einem Buchblog, ich kann nur im Moment nicht nachvollziehen, aus welchem... War es vielleicht Seehases Lesewelt >> ? Würde passen, weil das Buch ja am Bodensee spielt.

Hat mir wirklich gut gefallen, war die ideale Urlaubslektüre! Ausserdem kenne ich den Bodensee ein bissle, schliessich habe ich Anfang bis Mitte der 90ger eine ganze Zeit lang in Ravensburg gewohnt und war da öfter am See. Zwar eher in Meersburg, Friedrichshafen und Lindau und nicht so häufig in Überlingen, wo das Buch spielt. Macht aber nichts - die Sommerathmosphäre am See hat Frau Rath recht gut eingefangen bekommen.

Allerdings ist mir die Hauptfigur ein kleines bissle zu naiv und oberflächlich, die wollte ich manchmal schon schütteln - aber das war nicht so schlimm, dass ich das Buch nicht empfehlen könnte. Wirklich eine nette Sommerlektüre, nicht nur, wenn der Urlaub am Bodensee verbracht wird - aber dann eben besonders...

View all my reviews

So, jetzt Du: Kennst Du das Buch oder die Autorin oder ähnliche Titel? Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Kommentare:

  1. Ich lese gerne Krimis und daher auch gerne Regionalkrimis. Ich habe einige aus Regionen gelesen, in denen ich bereits im Urlaub war (z.B. Ostfriesland, Nordseeinseln) - und die Eifelkrimis, die quasi direkt vor der Haustür spielen und wo man oftmals die Restaurants kennt, in die die Protagonisten einkehren, oder den Steinbruch, wo der Tote gefunden wird - ist schon interessant.
    In Ravensburg wohnt übrigens eine Kusine von mir.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell? Manchmal gefallen mir solche Bücher auch, wenn ich noch nicht da war, weil die Stimmung so "cozy" ist - z.B. "Die Inselfrauen" hat mir gut gefallen, aber ein anderes Buch der Autorin, das an der Ostssee spielt, so gar nicht. Die Karlsruhe-Krimis um Maren Mainhardt von Eva Klingler gefallen mir dann wieder sehr, da ist das Element mit den Restaurants, die frau kennt, auch dabei.

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>