Sonntag, 30. August 2015

Ein groooosses Tuch aus Sockenwolle

Ich gebe es zu: Ich habe einen Teil der Opal-Hundertwassersocken nur deshalb bestrickt, damit ich genug Reste hatte für mein grooooosssesss Sockenwoll-Restedreieckstuch - relativ anleitungslos, immer mal wieder ein bissle kraus rechts zwischendrin, damit es sich nicht rollt - aber mir gefällt das Ergebnis sehr gut! Weil es so bunt ist, passt es fast zu allem und ist in überklimatisierten Räumen auch ein idealer Deckenersatz.



Saw this and this shawl of my fellow Karlsruher Stricktreff ladies and as I wear this one quite a lot when travelling and I find the triangle shape more wearable than the square one, I decided I need another biiiiig triangle shawl to wear when travelling on the train to use as shawl/blanket/jacket in air conditioned surroundings.
Thanks for the pattern consulting from the fellow kniters from the “Gut Betucht” group.

Will use the leftovers from my Hundertwasser socks from these. Colours remind me of TU(lips)KRO(kus)MO(hn) spring flowers, hence the name.
Discovered video podcasts when starting this, i.e.
NettisNadelkunst’s Podcast (German, but also English available) »

and
BakeryBearsPodcast (English, recommended by Nettisnadelkunst) »

1 Kommentar:

  1. Das Tuch ist sehr schön geworden und die Farben harmonieren gut Ich hätte ja eigentlich auch noch Reste genug :)
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen