Sonntag, 22. April 2012

Die katalanische Rüsselpest

... hab ich mir von der Geschäftsreise nach Barcelona mitgebracht *schiefgrinst*
Das war so eigentlich nicht geplant, aber es war ziemlich frisch in Barcelona und meine Übernachtungsmöglichkeit hatte keine Heizung - das hat meine Schleimhäute in die Knie gezwungen und nu hab ich wieder meine übliche Seuche, die ich eigentlich zärtlich als "Emballage-Husten" bezeichne, weil sie mich bevorzugt bei einer Messe gleichen Namens in Paris heimsucht. Im Moment bin ich aber noch zuversichtlich, dass ich vielleicht mit Rüsselpest davonkomme und nicht noch diesen fiesen trockenen Reizhusten entwickele, der beim schweren Verlauf dazukommt -haltet mir mal die Daumen!

Ich hab aber auch noch ein nettes Mitbringsel - meet Jorge C.L. Richter (sprich "Chorche", mit viel Schleim in der Stimme - kann ich im Moment besonders gut - drum hab ich ihn so getauft... ;-)):


CLR (kurz für "Chemisches Laboratorium Dr. Kurt Richter") sitzt in Berlin und alles fing vor einigen Jahren mit einem "Berliner Bär" mit Krönchen hat. Seitdem haben die zu jeder In-Cosmetics (so heisst die Messe) einen passend gekleideten Bären als Give-Away dabei - letztes Jahr gab es einen Papst-Bären, da waren wir in Italien, das Jahr davor in Paris einen mit Baskenmütze und davor in Amsterdam einen mit Holzschuhen (die aber aus Filz waren). Jorge find ich aber jetzt besonders gelungen - oder?

1 Kommentar:

  1. Als ich vorhin bei Ravelry den Titel deines Blog-Posts gelesen habe, habe ich mich ja schon weg geschmissen: der Post ist wirklich super, obwohl der Anlass ja wirklich nichts zum Lachen ist. Deshalb viele Gute-Besserungs-Wünsche: mögest du bald pestfrei sein :)

    Ja Cccchhhhorccchhhe ist süß!
    Gruß
    Gaby
    (Mimaro)

    AntwortenLöschen