Dienstag, 12. November 2019

Rezension: Das Schlaf-Gut-Buch von Dr. Ulrich Strunz

Der Hörbuch-Download wurde mir vom Verlag kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!

Bibliografische Daten:


Das "Schlaf-Gut-Buch"
von Dr. Ulrich Strunz * >>


Audible Hörbuch
Spieldauer: 7 Stunden und 25 Minuten
Ungekürzte Ausgabe, Der Hörverlag
ASIN: B07J1GRMQH


Klappentext: 


Was hat Fehlernährung mit Schlafstörungen zu tun? Tatsache ist: Wenn dem Körper die Bausteine für bestimmte Hormone fehlen, finden wir keinen Schlaf. Und Bewegung? Erstaunlicherweise hält nicht nur zu wenig, sondern auch zu viel Bewegung wach. Und das ständige Grübelkarussell hat sogar biologisch messbare Folgen! Überraschende medizinische Zusammenhänge und brandaktuelle Erkenntnisse zur Regeneration im Tiefschlaf: Bestsellerautor Dr. med. Ulrich Strunz geht Schlafstörungen dort nach, wo sie entstehen. Mit praxiserprobten Tipps, die für guten Schlaf sorgen. Dauerhaft. Mit 6 Wochen Schlaf-gut-Programm zum Ausdrucken: Ernährung, Bewegung, Denken.


Über Dr. med. Ulrich Strunz:


Dr. med. Ulrich Strunz ist praktizierender Internist, Molekularmediziner und Gastroenterologe. Schwerpunkt seiner ärztlichen und publizistischen Tätigkeit ist die präventive Medizin. In Vorträgen, Seminaren und TV-Auftritten begeisterte er viele Jahre lang Zehntausende von Menschen - und führte sie in ein neues, gesundes Leben.


Über den Sprecher, Herbert Schäfer


Schäfer wuchs in seiner Geburtsstadt Bonn auf. Während der Schulzeit war er Mitglied der Theater-AG und wirkte auch bei Theaterprojekten der VHS Bonn mit. Nach dem Abitur im Jahre 1987 am Beethoven-Gymnasium in Bonn leistete Schäfer 20 Monate Zivildienst bei der Johanniter-Unfall-Hilfe. Er wurde danach von 1990 bis 1994 an der Otto-Falckenberg-Schule unter deren Direktor Jörg Hube zum Schauspieler ausgebildet. Seither arbeitet er schwerpunktmäßig als Theaterschauspieler.


Und, wie hat es mir gefallen?


Aehm. Naja. Geht so. Hätte ich mir ja eigentlich denken können, denn ich habe durchaus schon in einige "Werke" des Herrn Dr. reingelesen * >>, die es bei der Onleihe gab.

"Reingelesen" trifft es dabei ganz gut, denn mir liegt der "Schreibstil" des Herrn so gar nicht. Allein seine Angewohnheit, in Halbsätzen und Schlagworten zu schreiben, macht mich völlig wuschig und ich mag nicht mehr weiterlesen.

Und die regelmässig eingestreute Selbstbeweihräucherung und Eigenwerbung a la "Und dann hat Frau Müller von mir das Eiweißpräparat XYZ empfohlen bekommen und seit sie das nimmt, fühlt sie sich 30 Jahre jünger!".

Ich muss nicht extra erwähnen, dass Herr Strunz "rein zufällig" genau diese Eiweißpülverchen verkauft, gell? Ach ja, Kohlenhydrate sind übrigens ganz arg böse und Eiweiß hilft eigentlich gegen alles, sagt der Dr.

Ok, ich gebe zu - der Typ ist mir so unsympathisch, dass ich nicht wirklich unvoreingenommen an das Buch herangegangen bin, denn er stellt nicht einfach nur Behauptungen auf, sondern belegt die auch mit diversen Studien. Und  - wenn man den Absolutheitsanspruch seiner "Eiweiß hilft gegen alles!" mal ein bissle weniger ernst nimmt- dann ist für manchen Schlafgestörten (zu denen ich zum Glück nicht wirklich gehöre) vielleicht schon der ein oder andere Tipp dabei, der ihm oder ihr hilft, besser zu schlafen.

Der Sprecher des Hörbuches ist übrigens einer der wenigen Lichtblicke, seine Stimme fand ich sehr angenehm und damit konnte ich auch (fast) die unvollständigen Sätze und das Buzzword-Bingo ertragen.

Wirf also mal einen Blick ins Buch respektive höre rein - meins ist es nicht, der Dr. Strunz bekommt 2 von 5 Sternen und ich muss mir merken, dass ich die Bücher des Herrn in Zukunft mit Nichtachtung strafen werde.


So, jetzt Du:
Welches Buch hat Dir in letzter Zeit so gar nicht gefallen?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>