Dienstag, 7. Juli 2020

Rezension: Laufen. Essen. Schlafen. von Christine Thürmer

Eigentlich ist das hier ja durchaus auch als Blog über Wandern gedacht, auch wenn ich in letzter Zeit eher wenig "Wander-Content" >> veröffentlicht habe. Aber dieses Hörbuch gab mir Gelegenheit, gleich mehrere Leidenschaften zu verbinden, nämlich die für Biografien >> , für Hörbücher >> und fürs Wandern. Das Hörbuch hatte ich schon länger auf meinem "Merkzettel", und mir hat es auch ziemlich gut gefallen, trotz der eher gemischten Rezensionen bei Audible...


Bibliografische Daten:

Laufen. Essen. Schlafen.: Eine Frau, drei Trails und 12700 Kilometer Wildnis von Christine Thürmer * >>


Spieldauer: 8 Stunden und 23 Minuten
Sprecherin: Barbara Stoll
Herder-Verlag, ungekürzte Ausgabe
ASIN B01M3YOY8144


Klappentext:


Nichts deutet in ihrer Jugend darauf hin, dass Christine Thürmer einmal zu einem der meistgewanderten Menschen weltweit werden würde: In Sport ist sie die absolute Niete, und Wandern findet sie blöd. Stattdessen legt sie eine Bilderbuchkarriere hin und ist mit 39 Jahren Geschäftsführerin eines mittelständischen Betriebes - nur um mit 40 alles aufzugeben: den schicken Firmenwagen, die Sekretärin, sogar den festen Wohnsitz. Stattdessen geht sie 12.700 Kilometer zu Fuß und lebt draußen im Zelt. Zwischen 2004 und 2008 läuft sie dreimal von Mexiko nach Kanada auf dem Pacific Crest Trail (4277 Kilometer), dem Continental Divide Trail (4900 Kilometer) und dem Appalachian Trail (3508 Kilometer). Für diese Leistung wird sie mit dem Triple Crown Award ausgezeichnet, den nur bekommt, wer alle drei Trails bewältigt hat.


Über Christine Thürmer:


Christine Thürmer, 1967 in Forchheim geboren, machte nach ihrem Studium Karriere als Managerin. Nach einer unfreiwilligen Berufspause 2004 hängte sie 2007 ihren Job endgültig an den Nagel und wurde - wie sie selbst sagt - zum „Outdoor-Junkie“: Sie ist acht Jahre unterwegs gewesen und hat insgesamt 33 000 Kilometer zu Fuß, 30 000 Kilometer mit dem Fahrrad und 6500 Kilometer mit dem Boot zurückgelegt. Sie schläft auf ihren Reisen überwiegend im Zelt, mit dabei hat sie nur sechs Kilo Gepäck. Christine Thürmer - unter Outdoorfans bekannt als German Tourist - gehört zu den meistgewanderten Menschen weltweit und wurde auch mit dem Triple Crown Award ausgezeichnet.


Über die Sprecherin, Barbara Stoll:


Barbara Stoll, geboren am 10.11.1961, aufgewachsen in Überlingen am Bodensee, studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart. Sie ist seit 1982 Sprecherin des SWR und seit 1995 als freie Schauspielerin und Regisseurin tätig. Ebenfalls seit 1995 ist sie die Senderstimme von Arte. 


Und, wie hat es mir gefallen?


Wie schon erwähnt: Ich fand's gut, ich kann mich den Kritikern vom großen A... nicht anschließen. Es wird da häufig bemängelt, dass Frau Thürmer ihre logistische Expertise auch bei der Planung ihrer Weitwanderung anwendet - da kann ich aber nu nix Verwerfliches daran finden.

Ich muss allerdings zugeben, dass die erste Wanderbeschreibung, das ist der Pacific Crest Trail, am Unterhaltsamsten ist und dass beim CDT auch für meinen Geschmack ein bissle viel Zeit für die Beschreibung des seltsamen Verhaltens ihres Wanderpartners draufgeht.

Der Apalachian Trail wird dann noch kürzer abgehandelt, aber ich fand es insgesamt sehr unterhaltsam. Wer das Buch als eine Art Vorbereitung für einen der drei Trails liest, wird aber vermutlich enttäuscht sein - die gibt es dann wohl eher in diesem Buch der Autorin, das aber erst im Mai 2020 erschienen ist * >>

Ich habe das Buch aber eher als biografischen Bericht gehört und fand es interessant, die amerikanischen Trails einmal aus der Perspektive einer Deutschen zu hören. Die Sprecherin macht ihren Job sehr ordentlich und routiniert und ich finde es gut, dass Frau Thürmer den Sprecherjob einem Profi überlassen hat. 

Ich werde sicher auch ihr zweites Buch "Wandern. Radeln. Paddeln" * >> noch lesen und vergebe für dieses Hörbuch 4,5 von 5 Sternen - einen halben Stern Abzug gibt es dafür, dass die letzten beiden Trails gen Ende ein bissle lieblos erzählt sind. Mir hat ihr Buch aber besser gefallen als "Der Grosse Trip von Cheryl Strayed * >>, über das ich hier schon einmal kurz berichtet habe >>


So, jetzt Du:
Kannst Du mir ähnliche Wanderberichte empfehlen?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Freitag, 3. Juli 2020

Domics Strickpläne: Rückblick - was habe ich gestrickt im Juni 2020

Schon wieder das halbe Jahr herum und Zeit, mal zu schauen, ob das, was ich  mir für Juni so vorgenommen hatte, auch tatsächlich wahr geworden ist. Bei meinem Vorschau-Post >> hatte mich mein Strickmojo a.k.a. die Lust zum Stricken ja so ein bissle verlassen.... aber schaun wir mal!


Sehr Sockenlastig: Meine Strickausbeute aus dem Juni 2020



Kunkelsocken: Fertig! Und zum Ende haben sie Spass gemacht


Ja, gerade bei meinen Kunkelsocken >> hatte ich ja zwischendurch den totalen Hänger: Alles war bäh und doof und verschränkte Maschen und komische Ferse und überhaupt alles!


Gegen Ende hat's Spass gemacht: Kunkelsocken aus Pandora Stricktick Garn


Tja, was soll ich sagen: Gegen Ende hatte ich richtig Spass daran! Plötzlich haben mir die verschränkten Zugmaschen total Spass gemacht, die Zunahmeferse fand ich interessant (und sie passt mir ganz hervorragend, denn ich habe einen eher hohen Spann) und über meine Garnwahl (gefärbt von Pandora Stricktick >>) bin ich auch extremst glücklich!


Diverse Restesocken und Sneaker sind fertig geworden


Ja, wie gesagt: Das Strickmojo war so ein bissle weg, und da gingen wirklich nur noch Restesocken, davon sind dann aber doch einige fertig geworden!

Meine Endless Saturday Socken >> habe ich nach 4 Einzelexemplaren, die beliebig kombiniert werden können, für beendet erklärt.


2 Paar weitere Restesocken aus dem Juni 2020

Und dann stand mir der Sinn nach noch mehr Restesocken, gerne Toe-Up, aber vielleicht nicht mehr ganz so zufällig wie die Saturday-Socken. Also habe ich mal in meinen Projekten gestöbert und beschlossen, dass ich einmal wieder Blendersocken >> stricken möchte, und dabei sind dieses >> und dieses >> Paar entstanden, die mir beide sehr gefallen, die Sneaker vielleicht noch einen Tick besser als die "normalen".


Noch eine Zunahmeferse, dieses Mal von unten


Tja, und da mir ja die Zunahmeferse bei den Kunkelsocken im Nachhinein so gut gefallen hat, dachte ich mir, ich stricke die direkt nochmal >>, dieses Mal von unten, also Toe-Up. Da sieht sie dann zwar ganz anders aus, sitzt aber ebenfalls sehr gut, finde ich!


Meine Toe-Up Socken: Ich habe nur ein 50 g Knäul verbraucht

Das kleine Knäulchen, das Du auf dem Bild siehst, ist dann auch alles, was von eim 50g Knäul Sockenwolle übrig geblieben ist - ich bin also für meine Socken in Gr. 37/38 mit weniger als 50 g ausgekommen, und der Schaft ist gar nicht mal soooo kurz!

Nur das Strukturmuster, das ich eingestrickt habe, sieht man bei der selbststreifenden Wolle gar nicht - naja, macht nix.


Last, but not least: Tasche gehäkelt - die ist eher so naja..


Ja, und auch meine Häkeltasche >> ist fertig geworden, aber so richtig zufrieden bin ich nicht: In dem Topflappen-Baumwollgarn * >> ist schon die leere Tasche relativ schwer, obwohl sie nicht so groß ist. Ich weiß also nicht genau, ob ich sie tatsächlich benutzen würde. Sollte ich die Tasche nochmal machen, würde ich definitiv ein dünneres Garn wählen!


Meine Tasche ist aus Topflappenbaumwolle und relativ schwer


So, jetzt Du: Wie war Dein verstrickter und verhäkelter Juni?
Bist Du zufrieden? Oder hattest Du vielleicht auch ein Motivationsloch?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de




Dienstag, 30. Juni 2020

Rezension: Die Schwestern von Rose Cottage - Jo von Sherryl Woods

Sherryl Woods wurde mir vom großen A vorgeschlagen, weil ich doch Robyn Carrs Virgin River Serie *>> so sehr mag. Frau Woods hat offensichtlich diverse Serien geschrieben, die ähnlich sind wie Virgin River und die auch zu einer Netflix-Serie verfilmt wurden. Nu hab ich kein Netflix, aber als ich bei der Onleihe ein anderes Buch der Autorin ergattern konnte, habe ich zugeschlagen - hier meine Rezension:


Bibliographische Daten:

496 Seiten, MIRA Taschenbuch
ASIN: B00AO40CL4


Klappentext:


Die Schwestern von Jo D'Angelo dachten, sie hätten das perfekte Rezept, um ihr gebrochenes Herz zu heilen: ein entspannender Aufenthalt im Rose Cottage, dem idyllischen Haus ihrer Großmutter. Doch für Jo war Rose Cottage eine schmerzliche Erinnerung an ihre jugendliche Sommerromanze mit Pete Catlett, von dessen Hochzeit mit einer anderen sie über Dritte erfuhr.
Pete kann es gar nicht glauben, als Jo im Rose Cottage wieder auftaucht, aber er hat den deutlichen Eindruck, dass er der letzte Mensch ist, den Jo auf ihrer Türschwelle sehen will. Als Jo Pete jetzt wiedersieht, erwacht sofort die Sehnsucht in ihr. Gibt es diesmal eine Chance für eine gemeinsame Zukunft?


Über Sherryl Woods:


Über 110 Romane wurden seit 1982 von Sherryl Woods veröffentlicht. Ihre ersten Liebesromane kamen unter den Pseudonymen Alexandra Kirk und Suzanne Sherrill auf den Markt, erst seit 1985 schreibt sie unter ihrem richtigen Namen Sherryl Woods. Neben Liebesromanen gibt es auch zwei Krimiserien über die fiktiven Personen Molly DeWitt sowie Amanda Roberts. Nach der Veröffentlichung ihres ersten Liebesromans lasen ihre ehemaligen Kollegen, es waren Journalisten, vorwiegend die Liebessszenen. 
An der Ohio State University studierte Sherryl Woods Journalismus. Danach arbeitete sie für diverse Zeitungsverlage und spezialisierte sich auf das Fernsehen. In Ohio sowie in Florida war sie als Fernsehredakteurin tätig. Damit sie hauptberuflich schreiben konnte, kündigte sie im Jahr 1980 ihren Job, allerdings war sie zwei Jahre später wieder in einer leitenden Position tätig. Erst 1986 wurde sie selbstständig und arbeitet seitdem als Autorin. Sherryl Woods selbst ist der Auffassung, dass sie durch ihren Beruf als Journalistin gelernt hat, packend zu schreiben und Menschen zu beobachten.


Und, wie hat es mir gefallen?


Dieses Buch ist nicht Teil 1 der Reihe, sondern schon Teil 4 und das ist jetzt vielleicht nicht der ideale Einstieg, obwohl man schon alles erfährt, was man wissen muss. Und natürlich ist von vornherein klar, dass sich die beiden kriegen werden, selbstverständlich ist die männliche Hauptfigur grundgut und superhübsch und eine Kanone im Bett - is ja klar.

Das Buch ist nicht sonderlich lang und lässt sich ganz gut zwischendurch lesen, aber an Frau Carr kommt diese Reihe absolut nicht heran und die Nebenfiguren bleiben ziemlich blass, auch die bereits "vermittelten" weiteren Schwestern. Was mir bei Robyn Carr so gut gefällt, ist, dass viele Charaktere in allen Büchern der Reihe wieder auftauchen und man so das Gefühl hat, am Dorfleben in Virgin River teilzunehmen. Das fehlt mir hier komplett, die Geschichte konzentriert sich auf Jo und ihren Galan.

Nennt mich prüde, aber die Sexszenen finde ich - übrigens auch bei Frau Carr - immer eher nicht so dolle, könnte ich gut drauf verzichten. Insgesamt vergebe ich 3 von 5 Sternen - kann man lesen, muss man aber nicht.

Nichtsdestotrotz möchte ich nochmal in eine der verfilmten Serien von Frau Woods hereinlesen, die könnten besser sein.


So, jetzt Du:
Kennst Du Bücher oder Netflix-Serien von Sherryl Woods? Sweet Magnolias z.B.?
Oder kannst Du mir etwas Ähnliches wie Virgin River empfehlen?
Dann schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Freitag, 26. Juni 2020

Neue Strickbücher auf Deutsch und Englisch im Frühsommer 2020

Da ich selber immer scharf auf neue Strickanleitungen und damit auf neue Strickbücher >> bin, dachte ich, ich werfe mal wieder einen Blick in die Neuerscheinungen. Alle mit * markierten Links auf dieser Seite sind Affiliate-Links zu Amazon.de - d.h. wenn Du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine weiteren Kosten.




Simply Kreativ - Estnisch Stricken - LACE * >>


Klappentext: Es ist die Königsdisziplin des Strickens: Zarte Spitzenkreationen, die mit ihren luftigen Maschen nahezu schwerelos wirken und Stricker*innen mit einer unglaublichen Mustervielfalt in den Bann ziehen. Feine Lace-Designs üben einfach eine unglaubliche Anziehungskraft aus. Estnische Lace-Träume der bpa media gmbh ist genau so ein Heft, das die Wünsche aller Lace-Stricker*innen erfüllt.In einem ausführlichen Einstieg werden grundlegende Aspekte der estnischen Tuchstrickkunst, etwa Tuchaufbau, Randmaschen und besondere Techniken, beschrieben. Dazu zählen auch die unnachahmlichen Nupps , die als plastische Noppen den feinen Maschenwerken einen besonderen Reiz verleihen.


Einfach nachhaltig stricken – Kleidung, Nützliches und Schönes
von epipa * >>


Klappentext: Stricken, aber nachhaltig bitte! Wie man umweltbewusst und verantwortungsvoll strickt, erklärt die bekannte Bloggerin epipa mit praktischen Informationen zu ökologischen und tierfreundlichen Garnen, nützlichen Pflegetipps für eine lange Lebensdauer der Strickstücke und vieles mehr in ihrem Buch "Einfach nachhaltig stricken". So kann man Nachhaltigkeit auch bei seinem Strickhobby ganz einfach integrieren und die Umwelt dadurch schützen. Die 20 Projekte für einen nachhaltigen Lebensstil reichen von Slow-Fashion-Shirt bis zum Zero-Waste-Einkaufsnetz. Save the planet and take action – now!


Cat Knits: 16 Pawsome Knitting Patterns for Yarn and Cat Lovers
von Mama Gilligan * >>


Klappentext: This is the ultimate cat lover's collection of knitting patterns for garments and accessories. If you love cats and yarn you will want this collection of 16 quirky designs all based around the theme of cats. It includes four garments graded for 16 different sizes, as well as cat-themed accessories including a wrap, shawl, scarf, cowl, capelet, mittens and hats. The patterns are divided up into four chapters, each with a different style of cat-themed design similar to Marna's Sinister Catdigan pattern.


Woolly Hugs Häkeln mit verkürzten Reihen
von Veronika Fritz * >>


Klappentext: Jetzt können wir verkürzte Reihen nicht nur stricken, sondern auch häkeln, und so Farben und Muster fantasievoll kombinieren. Veronika Hug zeigt, wie's geht, und stellt wunderschöne Modelle vor. Die sommerlichen Tücher, Schals, Seelenwärmer, Ponchos und Jacken werden mit den verschiedenen Qualitäten der Woolly-Hugs-Garne gefertigt.


Edle Stricklieblinge. Tücher, Schals & Loops:
15 Hingucker leicht nachgestalten von Ines Kollwitz * >>


Klappentext: 15 edle Stricklieblinge mit schmückendem Motiv oder Muster, zum Teil mit Glitzergarn, Perlen oder Pailletten versehen: Ob zum Stadtbummel, dem Geschäftsessen oder einer Abendveranstaltung, hier ist für jeden Anlass etwas dabei – sowohl Strick-Anfängerinnen als auch Fortgeschrittene werden unter den trendigen Outfit-Ergänzungen fündig.







Die geheimen Fäden der Liebe von Ann Hood * >>


Klappentext: Vor fünf Monaten verlor Mary ihre Tochter Stella und seitdem ist nichts mehr wie es war. Die Tage sind grau, leer und öde. Und genau so fühlt sich auch Mary: grau und leer. Doch dann trifft sie auf die energiegeladene Alice, die das Wollgeschäft "Sit and Knit" führt. Kurzerhand wird sie von Alice zu ihrem regelmäßig stattfindenden Strickkreis eingeladen. Und dort, umgeben von Wollknäueln und dem leisen Klappern der Stricknadeln, beginnt sich Annes Leben wieder mit Farbe zu füllen...


1000 Japanese Knitting & Crochet Stitches: The Ultimate Bible for Needlecraft Enthusiasts * >>


Klappentext: 1000 Japanese Knitting & Crochet Stitches is a treasure trove of needlecraft patterns and motifs for knitters and crocheters seeking to create and better understand the infinite variety of their craft. The classic compendium of Japanese stitches is finally available to Western audiences! The Japanese reference work is beloved by knitters the world over, and this English version will allow even more crafters to enjoy these techniques. This dictionary includes 700 original knitting stitch patterns and 300 original crochet patterns that have inspired many modern Japanese knitwear designs


Brioche Knitting Tips & Techniques: 9 Patterns to Create
von Nancy Marchant * >>


Klappentext: Designer Nancy Marchant, aka the Queen of Brioche, discovered the brioche stitch in Amsterdam and has been teaching the love of brioche ever since. You'll discover everything you need to know to brioche knit in this book - and you can begin using your new skill by making any one of the projects that are included.


Crochet the Center-to-Corner Way! von Margret Willson * >>


Klappentext: Using many of the same techniques that make Corner-to-Corner (C2C) crochet so popular, Center-to-Corner crochet begins each piece at the center and works to the outside edge. 7 great designs are included. Market Bag is made with simple chain spaces within the basic Center-to-Corner stitch to create an openwork bag. Cables and puff stitch bobbles add texture to half double crochet fabric in Cable Corners Afghan. You can also find a delicate doily with a floral center and corners with diamonds set in lace, along with a triangle shawl worked from center back neck to lower edge with openwork&;the stitch creates its own sawtooth edge.


Wild Mittens and Unruly Socks 2 von Lumi Kamitsa * >>



Klappentext: Lumi Karmitsa, author of the bestselling Wild Mittens & Unruly Socks * >>, is back with a brand-new collection of hand-knit adventures! With her trademark eye for color, unmistakable style, and sense of fun in full swing, these expressive animal figures, imaginative pattern concepts, and delightfully vivid yarns will have you reaching for your needles in no time. Clear instructions and full-color charts will guide you through charmingly retro pineapples, endearing raccoons, and graceful angels’ wings—or quirky flamingos, proud peacocks, and even a smiling skull or two. You won’t be able to resist the temptation to get a little wild!







So, jetzt Du:
Welches neue Strick- oder Häkelbuch interessiert Dich besonders?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!




* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Sonntag, 21. Juni 2020

Rezension: Über dem Meer tanzt das Licht von Meike Werkmeister

Der Hörbuch-Download wurde mir netterweise vom Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!


Bibliografische Daten:

Über dem Meer tanzt das Licht von Meike Werkmeister * >>

Spieldauer: 10 Stunden, 58 Minuten
Ungekürzte Ausgabe
Sprecherin: Katja Hirsch
Hörverlag Hamburg
ASIN B0882J2KXG


Klappentext:


Maria hat die halbe Welt bereist, nie ein Abenteuer ausgelassen. Dass sie schließlich auf der kleinen Insel Norderney landet, wäre ihr im Traum nicht eingefallen. Doch da ist sie nun - und sie ist glücklich. Maria liebt ihr kleines Strandcafé. Noch mehr liebt sie ihre Familie, die Töchter Morlen und Hannah. Und Simon, Hannahs Vater. Ihr Leben ist randvoll, für Probleme bleibt da keine Zeit. Bis Simon aus dem gemeinsamen Alltag ausbricht und mit Hannah verreist. Plötzlich hat Maria wieder Zeit. Und mit der Zeit kommen die Fragen. Steckt in ihr noch die alte Abenteurerin? Ist sie eine andere geworden? Und wenn ja - wo gehört sie wirklich hin?


Über Meike Werkmeister:


Meike Werkmeister lebt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn in Hamburg. Sie schreibt als freie Journalistin für verschiedene Magazine. Wann immer sie Zeit findet, fährt sie ans Meer - besonders gern nach Norderney, wo sie seit Kindertagen mit ihrer Familie Urlaub macht.


Über die Sprecherin, Katja Hirsch:


Katja Hirsch absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Bern in den Jahren 2000 bis 2004. Später war sie unter anderem als festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Graz und am Staatstheater Mainz tätig. Mittlerweile hat sie schon in vielen Produktionen unter anderem für den Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, arte, den SWR, den BR und die ARD mitgewirkt. Neben Hörspielen, Radiofeatures und Dokumentationen ist sie auch in vielen Werbeproduktionen und auch in Synchronrollen zu hören.


Und, wie hat es mir gefallen?


Ich hatte ja schon recht hohe Erwartungen, denn das Buch ist das zweite um die Freundinnen Maria und Annie, und das erste hat mir damals schon sehr gut gefallen - guckstu hier >>

Bei zweiten Teilen besteht ja immer die Gefahr, dass die an den ersten Teil nicht heran kommen - nicht so hier, das Buch ist genauso gelungen wie Teil 1 und Du kannst es auch gut als Einzeltitel lesen, denn die Geschichte zwischen Anni und Maria kommt in diesem Buch nicht mehr vor oder nur sehr am Rande, und auch Anni selber und ihre kauzige Schwiegermutter Mo haben nur einen kurzen Auftritt.

Erzählt wird hauptsächlich Marias Beziehungsgeschichte, aber auch die Beziehung von Marias Mutter Iris zu Marias Vater spielt eine Rolle. Erzählt wird die über Tagebucheinträge von Iris in eingeschobenen Rückblenden. Auch dieses Buch spielt komplett auf Norderney, wenn Du also ein Fan der Insel bist, wirst Du vermutlich noch mehr Spass daran haben.

Die Sprecherin ist super - obwohl eine andere als bei Teil 1. Sie spricht die Figuren unterscheidbar gut und vor allem den nölenden Teenie-Tonfall von Marias Tochter Malin bekommt sie sehr gut hin. 

Ehrlich gesagt mag ich Maria nicht mal besonders, aber das hat dem Hörgenuss keinen Abbruch getan, also kann ich auch für dieses Buch 5 von 5 Sternen vergeben und lege es Dir definitiv ans Herz!


So, jetzt Du:
Kennst Du ähnliche Bücher, die in einer Urlaubslocation spielen?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de


Freitag, 19. Juni 2020

Taschen, Beutel und Einkaufsnetze stricken und häkeln

Ich habe hier schon einmal kurz etwas über gestrickte und gehäkelte Taschen erzählt >>, und hier auch >>, aber nachdem ich durch meine Häkeldecke >> wie der bissle Lust aufs Häkeln bekommen habe, dachte ich, da ist mal wieder ein Update fällig!


Welche Taschen, Beutel und Netze
habe ich bisher gestrickt oder gehäkelt?



Diese Taschen und Beutel habe ich bisher gestrickt oder gehäkelt 

So übermässig viel ist das nicht, würde ich sagen. Und obwohl ich eigentlich sagen würde, dass ich Häkeln für Taschen und Beutel geeigneter finde als Stricken, weil der entstehende Stoff fester ist, ist meine Girlfriend Market Bag >> doch definitiv das Einkaufsnetz, das am meisten im Gebrauch ist.

Sie ist eben auch einfach leichter als z.B. der "Marineseesack" >> , den ich aus Topflappengarn * >> gehäkelt habe. Darum darf sie immer mit zum Edeka, und da passt auch erstaunlich viel herein, das Dings dehnt sich wie verrückt.


Nochmal in Gestrickt: Die Hiroba-Tasche




Meine "Hiroba" habe ich aus Bambusgarn gestrickt 


Ähnliches erwarte ich von meiner Hiroba-Tasche >> , die ist auch gestrickt, aus einem reinen Bambus-Garn * >>, das ziemlich dünn ist, aber auch sehr zum leiern neigt. Ich habe sie damals verschenkt, kann also noch nix zum "Verwendungskomfort" sagen, aber wo ich sie mir jetzt so ansehe, bekomme ich richtig Lust, noch eine oder auch mehr zu stricken... Immerhin über 90 mal ist sie auf Ravelry schon nachgestrickt worden...


Tolles Garn für schöne Taschen: Schachenmayr Punto Shine



Dieses Garn, die Schachenmayr Punto Shine, hat mir supergut gefallen 


Auch diese gelben Häkeltaschen habe ich damals verschenkt, allerdings sehr schweren Herzens - das verwendete Garn, die Schachenmayr Punto Shine >> gibt's nämlich nicht mehr und ich fand es soooo toll! Es enthält einen glänzenden Viskosefaden, und gerade bei dieser Farbe war das, als habe ich Sonnenstrahlen verhäkelt - so schön!

Es gibt im Moment noch die "Summer Shine" * >>, die in eine ähnliche Richtung geht - kennt die jemand? Oder ein ähnliches Baumwoll-Viskose-Garn?
Da würde ich gerne nochmal investieren!


Taschen-Häkelpläne: Was ich in meiner Queue gefunden habe



Meine Ravelry-Queue mit Taschen und Beuteln ist recht eindrucksvoll 

Auch in der Kategorie "Bags" ist meine Ravelry-Queue ziemlich eindrucksvoll >> Da ich im Moment die Lust am Häkeln wieder entdeckt habe, möchte ich als nächstes erstmal Taschen häkeln.


Halbrund und gehäkelt: Die Garden-Path-Tasche von Drops



Die Garden-Paths-Tasche möchte ich nachhäkeln 


Diese Drops-Anleitung >> wird in Baumwollgarn in Topflappenstärke * >>  gehäkelt, aber die Tasche ist insgesamt nicht so groß wie mein Marineseesack, also denke ich, dass das gehen müsste. Außerdem gefällt sie mir einfach so richtig gut.


Klein und mit Tapestry-Crochet: Noch eine Drops-Anleitung



Projekte der "Folk Dance" Tasche auf Ravelry 


Auch die Tasche "Folk Dance" >> ist eine kostenlose Drops-Anleitung, bei der ich eine neue Technik ausprobieren möchte - Tapestry-Crochet habe ich noch nie gemacht, und da die Tasche nicht sooo gross ist, wird sie auch bei dieser Technik mit doppeltem Faden nicht zu schwer, hoffe ich!


So, jetzt Du:
Hast Du schon Taschen gestrickt oder gehäkelt?
Wenn ja, welche? Hast Du auch Taschen in Planung?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!



* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de



Dienstag, 16. Juni 2020

Rezension: Licht in den Wolken von Iny Lorentz

Ich bin ja neulich erst mit Iny Lorentz in (Lese-)Kontakt gekommen >> und als mir jetzt bei der Onleihe dieses Hörbuch in die Hände fiel, hab ich gleich zugeschlagen.

Seit langem habe ich mal wieder ein Hörbuch in der Onleihe gehört- das geht nur über Streaming am Laptop bei mir, was ich etwas nervig fand, aber es war spannend genug und nicht soooo lang.


Bibliografische Daten:

Licht in den Wolken
von Iny Lorentz * >>


Spieldauer: 6 Stunden, 42 Minuten
Lübbe Audio, gekürzte Ausgabe
Sprecherin: Anne Moll
ASIN: B07PY4SK5G


Klappentext:


Auf einem Internat für höhere Töchter lernt Rieke, Tochter eines verarmten Offiziers, 1864 Gunda von Hartung kennen. Während eines Besuchs bei deren Familie trifft sie auch auf Gundas Bruder Theo. Der verhält sich dem selbstbewussten Mädchen gegenüber anfangs äußerst schroff, doch als Riekes Vater im Kampf schwer verwundet wird, steht er ihr selbstlos zur Seite. Noch bevor die beiden einander allerdings ihre Gefühle gestehen können, kommt es zu einem folgenschweren Missverständnis. Theo tritt in die Armee ein und zieht in den Deutsch-Französischen Krieg. Wird Rieke ihn jemals wiedersehen?


Über Iny Lorentz:




Über die Sprecherin, Anne Moll:


Anne Moll (* 30. Dezember 1966 in Rostock) ist eine deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin.Seit 1995 arbeitet sie außerdem als Synchronsprecherin und Sprecherin für den Rundfunk. Sie lieh ihre Stimme unter anderem Mariah Carey und Carmen Electra und wirkte zudem in zahlreichen Hörspielen (Die drei Fragezeichen) und Hörbuchproduktionen mit. Sie hat auch dieses Hörbuch gelesen >>


Und, wie hat es mir gefallen?


Doch, schon recht - die Iny Lorentz'sen wissen halt, wie man routiniert eine gute Geschichte erzählt und auch die Sprecherin macht einen guten Job. Mir ist beim Hören mal wieder klar geworden, wie froh ich sein kann, in einer Zeit und in einem Land zu leben, in dem ich auch als Frau unabhängig leben kann und weitgehend frei von finanziellen und gesellschaftlichen Zwängen leben kann.

Rieke ist als Tochter eines adligen, aber verarmten Offiziers schon ziemlich eingeschränkt - sie muss sich an gesellschaftliche Konventionen halten und kann nicht einfach allein durch die Gegend reisen, wie sie es gerne würde. Allerdings ist sie natürlich auch privilegiert, denn immerhin ermöglicht ihr ihre Tante eine gute Ausbildung - allerdings besteht die auch weniger in Rechnen und Geografie, sondern daraus, wie man eine gute Ehefrau wird.

Einige Wendungen sind mir dann aber doch zu sehr Show- z.B. die diversen eingestreuten "Kriminalstückchen", wo eine der Hauptpersonen rein zufällig eine Pistole dabei hat. Oder das Duell gegen Ende des Buches hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gebraucht - aber das sind eher marginale Wermutstropfen...

Das Buch ist Teil 2 einer Triologie *>>, und idealerweise hätte ich natürlich mit Teil 1 anfangen sollen, das war bei der Onleihe aber gerade nicht verfügbar. Ich bin aber gut mitgekommen, auch ohne den ersten Teil zu kennen.

Insgesamt ein gutes Buch - ich vergebe 4 von 5 Sternen und kann mir gut vorstellen, die anderen Teile auch noch zu lesen resp. zu hören.


So, jetzt Du:
Welche Bücher von Iny Lorentz hast Du schon gelesen?
Kennst Du ähnliche Reihen, die in der Gründerzeit - um die Jahrhundertwende spielen?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!


* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de