Donnerstag, 21. Juni 2018

Rezension: Die Wahrheit von Melanie Raabe

Das Buch war glaube ich mal eine Empfehlung von Expecto Booktronum >> und ich hatte mal wieder Lust auf einen Thriller. Ich habe bisher noch nichts von Frau Raabe gelesen, aber das wird sich jetzt ändern, denke ich - das Buch hat mir wirklich gut gefallen!


Die Wahrheit von Melanie Raabe * >>

464 Seiten, btb Verlag
ISBN-10: 344271690X


Klappentext:


Vor sieben Jahren ist der Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben


Über die Autorin:


Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren, wuchs in einem 400-Seelen-Dorf in Thüringen und einer Kleinstadt in NRW auf, studierte Medienwissenschaft und Literatur in Bochum und lebt inzwischen in Köln. Sie betreibt ihren eigenen Interview-Blog (www.biographilia.com) und erhielt bereits mehrere Preise für ihr Schreiben. Die Rechte an ihrem Roman "Die Falle" wurden bereits vor Erscheinen international verkauft, u.a. nach Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien und das englischsprachige Ausland.          


Und, wie hat es  mir gefallen?


Die WahrheitDie Wahrheit by Melanie Raabe
My rating: 4 of 5 stars

Hey, von Frau Raabe mag ich mehr lesen! Ich hatte nach langer Zeit mal wieder Lust auf einen Krimi/Thriller und dieser war bei der Onleihe gerade verfügbar, also habe ich zugeschlagen.

Die Geschichte ist wirklich spannend, ohne irgendwie blutig oder grausam zu sein (das mag ich ja nicht so).

Bis zum Schluß habe ich gerätselt, wer der "Fremde" ist, der behauptet, Sarahs verschwundener Ehemann zu sein. Ist er es vielleicht doch? Hat Sarah Dreck am Stecken? Wie passt der neue Freund Mirko ins Bild? Ich habe mich wirklich sehr gut unterhalten gefühlt und gebe dem Buch sehr dicke 4 Sterne - sind eher 4,5 als 4. Und jetzt gehe ich mal gucken, ob es noch mehr gibt bei der Onleihe!

View all my Reviews

Jetzt Du: Hast Du schon etwas von Frau Raabe gelesen?

Welches Buch kannst Du mir als nächstes von ihr empfehlen?

Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!


* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>