Donnerstag, 8. Februar 2018

Rezension: "Kleine Stadt der großen Träume" von Frederik Backman

Ich habe bisher alle Bücher von Frederick Backman gelesen, die es auf Deutsch gibt. Halt, stimmt nicht, ich habe sie mir alle von Heike Deutschmann vorlesen lassen - der macht das echt gut! Und alle seine Bücher haben mir bisher gefallen, da ist dieses keine Ausnahme.

Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, warum ich seit Jahren ein Audible-Abo habe und auch ein echter Fan bin, schau doch mal in diesem Post nach >>

Es ist allerdings nicht undbedingt mein liebstes Buch von ihm - hier mal eine "Hitliste" - wobei ich mich nicht entscheiden kann, ob mir die "Oma" oder Ove besser gefallen - ich glaube, Oma ist mein Favorit - hier also die Hitliste:

1. Oma lässt grüssen und sagt es tut ihr leid * >>

2. Ein Mann namens Ove * >>
(ETA: Marion hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass es den Ove bereits verfilmt gibt - hier geht es zur DVD * >>

3. Britt-Marie war hier * >>

4. Kleine Stadt der grossen Träume * >>


Beartown
Beartown by Fredrik Backman
My rating: 4 of 5 stars

Hach. Ich mag die Bücher vom Herrn Backman.Sehr sogar. Auch wenn dieses eher nicht mein liebstes Buch von ihm ist (das ist entweder "Ein Mann namens Ove" oder die "Oma"), ist es trotzdem sehr, sehr schön. Erzählt wird das Wohl und Wehe einer Kleinstadt, in der sich alles ums Eishockey dreht. Dabei kommen so viele Charaktere vor, das ich zeitweise fast den Überblick verloren habe. Trotzdem möchte ich wissen, wie es mit Benji, Ahmad (keine Ahnung ob ich das richtig schreibe, hab es ja gehört, nicht selbst gelesen), Bobo, Maja und Ana weitergeht. Irgendwo habe ich gelesen, dass es eine Trilogie geben soll -das fände ich gut.

View all my reviews


Ich habe eben bei Goodreads mal gespickelt, auf Schwedisch gibt es das zweite Buch der Trilogie schon (Heisst "Vi mot her" >> ), muss ich mal schauen, wann das auf Deutsch erscheint.

Kennst Du die Bücher von Frederik Backman?

Hast Du vielleicht den Film vom "Ove" gesehen? 

Kannst Du den empfehlen?

Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!


* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Kommentare:

  1. Guten Morgen Domic, ich fand "Ein Mann namens Ove" ganz klasse, und hier hat mir auch zum ersten Mal die Verfilmung eines Buches gefallen. Liebe Grüße und einen schönen Tag Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion, echt, der Ove ist schon verfilmt? Ist ganz an mir vorbeigegangen, da muss ich direkt mal gucken - ist das eine skandinavische Verfilmung? Die mag ich ja meist eher nicht so, sind mir meist zu düster...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>