Dienstag, 7. August 2018

Rezension: Für immer zuckerfrei von Anastasia Zampounidis

Nach der Lektüre von Damon Gameaus Buch *>> habe ich mich erinnert, dass es da doch diese Moderatorin gibt, die auch ein "Ohne Zucker Buch" geschrieben hat. Auch das gab es bei der Onleihe, also habe ich es geliehen und gelesen und es hat mir überraschend gut gefallen!

Vor allem die Rezeptvorschläge sind viel eher so, dass ich sie ausprobieren mag. Und bei Amazon hab ich gesehen, dass es jetzt dann auch ab September 2018 ein passendes Rezepte-Only-Kochbuch von Frau Zampounidis geben wird * >> - werde ich auch mal anschauen.


Rezension: Für immer zuckerfrei
von Anastasia Zampounidis * >>
 

224 Seiten, Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth)
ISBN-10: 3431039979


Klappentext:


Anastasia Zampounidis ist trockener Sugarholic. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und erweckte damit nur neuen Heißhunger. Ein regelrechter Suchtkreislauf aus kurzfristiger Befriedigung und baldigem Verlagen nach mehr entstand. Dann ging sie auf Entzug, mit großartigen Folgen: Sie verlor Gewicht, fühlte sich ausgeglichener und fitter, zudem sieht die Endvierzigerin aus wie Anfang dreißig.  Welche Folgen hat Konsum von Zucker also wirklich? Wie wirkt er, wo steckt er überall drin und wie nascht man ohne das süße Gift? Anastasia Zampounidis erzählt von ihrem Weg aus der Zuckerhölle, sie klärt über seine Wirkungsweise auf und verrät Tipps und Rezepte, die zuckerfrei glücklich machen.


Über die Autorin:


Anastasia Zampounidis, Jahrgang 1968 (das heisst sie wird im Dezember diesen Jahres 50! Danach sieht sie echt nicht aus und ich nehme ihr auch ab, dass da kein Chirurg geschnipselt hat). ist eine griechisch-deutsche Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin. Sie unterstützt die Tierrechtsorganisation PETA im Kampf gegen Tierversuche. Sie lebte nach eigener Aussage einige Zeit vegan, hat dies aber aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben. Seit 2006 verzichtet sie auf Zucker und veröffentlichte 2017 diesbezüglich das Buch mit dem Titel "Für immer zuckerfrei".


Und, wie hat es mir gefallen?


Doch, gut - viel besser als das von Herrn Gameau!

Für immer zuckerfrei: Schlank, gesund und glücklich ohne das süße GiftFür immer zuckerfrei: Schlank, gesund und glücklich ohne das süße Gift by Anastasia Zampounidis
My rating: 4 of 5 stars

Als ich "Voll verzuckert" von Damon Gameau las, kam mir in den Sinn, dass Frau Zampounidis auch ein Buch zu dem Thema geschrieben hat. Auch ihres gab es bei der Onleihe und also habe ich es gleich im Anschluß an "That Sugar Book" gelesen.

Ich muss sagen - ihres hat mir viiiiiel besser gefallen! Sie geht viel undogmatischer an das Thema heran als der Australier und betont immer wieder, dass jeder selbst herausfinden sollte, mit wieviel oder wenig Zucker er klarkommt.

Im Gegensatz zum "Ganz oder Gar nicht"-Ansatz vieler Amis, die auch kein Obst oder gar suessliches Gemuese wie Möhren o.ä. essen, ist sie das schon. Auch ihre Rezepte sind viel alltagstauglicher und eher nach meinem Geschmack.

Sie berichtet einiges biografisches - wie (schlecht) sie sich als Moderatorin ernährt hat, wie sie darauf kam, den Zucker wegzulassen, wie es ihr damit geht. Weniger strukturiert im Sinne von "Das ist mein Programm, hier ist Schritt 1-2-3, so geht das!" als eher eine lockere Plauderei rund um die zuckerfreie Ernährung.

Der kleine Rezeptteil im Anhang kommt ohne tierische Produkte aus und ich habe das ein oder andere gefunden, was ich mal ausprobieren möchte. Und in das Kochbuch, das für den Herbstr 2018 angekündigt ist, möchte ich auch mal hereinschauen.


View all my reviews


So, jetzt Du: Kennst Du das Buch?
Kannst Du mir was Ähnliches empfehlen?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!


* = Affiliate-Link, führt zu Amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Besuch auf Domics Pinnwand! Beachte bitte diese wichtige Information zum Datenschutz: Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Angaben zum Namen, Email-Anschrift und URL Deiner Webseite/Blog und die Nachricht selbst z.B. von externen Dienstleistern wie Google gespeichert werden. Weitere Informationen findest Du im Impressum >> und unter Datenschutz >>